Schüler von Frl. Bahls, Mönchguter Heimatforscher, Amateurfotograf & Hobbyfilmproduzent
„Schreibe auf, fotografiere, sammele und veröffentliche, was geht, dann bleibt es auch erhalten. Über die Wertung dessen brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn jede nachfolgende Generation erarbeitet sich ihr eigenes Geschichtsbild.”                                                                                                        Ruth Bahls
Mönchgut History Torsten Döring   
Impressum & Copyright   Mönchgut History Torsten Döring - Schulstraße 8 - 18586 Ostseebad Göhren Tel.: 0176 99 700 953  - Fax: 038308 894088 eMail: info@moenchgut-history.de
MÖNCHGUTER MUSEEN - ES GEHT VORAN
Startseite Impressum & Copyright Kontaktadresse Förderverein Mönchguter Museen FVMM e.V. - Chronik Torsten Döring FVMM e.V. - Pressearchiv 1991 - 2017 FVMM e.V. - Vorstände & Ehrenmitglieder
Pressearchiv - Förderverein Mönchguter Museen e.V.
Rookhus wieder für Besucher geöffnet Das Rookhus in der Thiessower Straße ist wieder jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr für Besucher offen. Anlässlich des Internationalen Museumstages bietet der Fördervein Mönchguter Museen e.V. am 21. Mai zusätzliche Öffnungszeiten an Internationaler Museumstag 2017 Sonntag, 21. Mai 2017, 10.00 - 16.00 Uhr Thema: "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!" Ort: Rookhus, Thiessower Straße 7, 18586 Ostseebad Göhren Es gab Nachforschungen zu Mönchgut Zum Thema „Ene Idee för Gühren ut Oostfreesland“ erschienen am 18. März in der OZ: Danke, lieber Herr Thorsten Filter für den grandiosen Vorschlag, wir mögen doch bitte anstatt unserer „tohopschoostert“ dem Beispiel der „twee Kierls“ von „dat Fehnmuseum/Oostfreesland“ folgen und mit Kamera und Mikrofon ausgestattet die Leute befragen. Genau das haben Ruth Bahls und ihre Mitstreiter (unter Zuhilfenahme vieler Mönchguter sowie vieler ihrer Schüler) in den 50er Jahren getan und darüber hinaus noch vorhandene Belege und Sachzeugnisse für die ganz individuelle Arbeits- und Lebenssituation der Mönchguter gesammelt, eingeordnet und in den seit 1963 entstandenen musealen Einrichtungen in wechselnden Ausstellungen präsentiert. Dazu gehört natürlich auch die Mönchguter Tracht, die hier glücklicherweise erhalten geblieben ist, im Gegensatz zu den hinterpom- merschen Trachten, die weitgehend den Kriegswirren zum Opfer fielen. Weil die Tracht die Lebens- und Arbeitsweise der Bauern, Fischer, Lotsen und Schiffer widerspiegelt und auch die Werte der Denk- und Empfindungsweise zum Ausdruck bringt, wollen wir damit in einem Pommerschen Trachtenmuseum die umfassende Geschichte dieser Menschen hier noch besser verdeutlichen. Natür- lich haben wir mit dem vorhandenen Fundus, dem Erhalt, der Dokumentation genug zu tun, aber für dieses ganz konkrete Vorhaben müssen wir auf noch in Resten existierende hinterpommersche Trachten zurückgreifen, also „mit den Polen tohopgahn“ . Und: haben Sie schon einmal an der Haushaltsplanung einer Gemeinde teilgenommen? Wissen Sie, dass höchstselten ein Ausweg gefunden werden kann, nachdem erst alle kommunalen Pflichtaufgaben berücksichtigt und finanziell abgesichert werden müssen? Es ist leich- ter, einfach zu fordern „mit Geld von allen Gemeinden“ unsere Museen auszubauen bzw. zu erhalten. Wir würden Sie gerne kennen- lernen und mit Ihnen über umsetzbare Vorschläge zu beraten.Die Fördervereinsmitglieder der Mönchguter Museen Quelle: Ostsee-Zeitung, Lokalseite der Insel Rügen, LESERBRIEFE, 19. April 2017, Seite 10 Quelle: Ostsee-Zeitung, Lokalseite der Insel Rügen, 18. März 2017, Seite 14 Ausflug nach Marlow und Bad Sülze Göhren. Der Förderverein der Mönchguter Museen e. V. hat noch freie Plätze für die Exkursion am Samstag, dem 8. April, nach Marlow und Bad Sülze. Interessenten sind herzlich eingeladen. Auf dem Programm stehen der Besuch des Vogelparks, Mittagessen im Café Wunder Bar in Bad Sülze, der Besuch des Salzmuseums in Bad Sülze und Kaffeetrinken in der Remise des Museums. Die Kosten der Exkursion (einschließlich Busfahrt, Eintrittsgelder, Führung im Salzmuseum, Mittagessen, Kaffeetrinken) betragen 45 Euro.Weitere Infos und Anmeldung bei Frau Melzer, Telefon 03 83 08/21 75. Quelle: Ostsee-Zeitung, Lokalseite der Insel Rügen, 4. April 2017, Seite 11 Rechtlicher Hinweis zum Pressearchiv Die auf der vorliegenden Website unter "Pressearchiv" abrufbaren Presseartikel stammen nicht von Mönchgut History Torsten Döring. Daher machen wir ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die Presseartikel die Meinungen, Auffassungen und Recherchen der jeweiligen Redakteure bzw. Verfasser darstellen. Wir machen die Presseartikel und ihre Inhalte nicht zu unseren eigenen Auffassungen, sondern distanzieren uns ausdrücklich davon. Vereinsjahr 2017 - Veranstaltungen des Förderverein Mönchguter Museen e.V. Stand: April 2017   Freitag, 27. Januar 2017, 18.30 Uhr „Eine kleine kulinarische Reise mit Elizabeth von Arnim“ ( Telefonische Reservierung notwendig ) Ort: Gaststätte „Zum trauten Fischerheim“, 18586 Klein Zicker Freitag, 10. März 2017, 17.00 Uhr Jahresmitgliederversammlung 2017 ( Nur für Mitglieder des FVMM e.V. ) Ort: „Haus am Südstrand” - Bundeswehr Sozialwerk e.V. Thiessower Straße 18, 18586 Ostseebad Göhren Freitag, 10. März 2017, 19.00 Uhr Fördervereinsfest 2017 ( Nur für geladene Gäste des FVMM e.V. )  Ort: „Haus am Südstrand” - Bundeswehr Sozialwerk e.V. Thiessower Straße 18, 18586 Ostseebad Göhren Samstag, 8. April 2017 Exkursion des Förderverein Vogelpark Marlow und Salzmuseum Bad Sülze Wir bitten um schriftliche Anmeldung. Sonntag, 21. Mai 2017, 10.00 - 16.00 Uhr Internationaler Museumstag 2017 ( Öffentliche Veranstaltung ) Thema: "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!" Ort: Rookhus, Thiessower Straße 7, 18586 Ostseebad Göhren Freitag, 26. Mai 2017, 19.30 Uhr Museumsgespräch ( Öffentliche Veranstaltung ) Thema:: Die Große Pommernkarte Eilhard Lubins (1618)  Ein  Meisterwerk der Kartographie Referent: Dr. Jürgen Hamel Ort: Hotel Hanseatic, Nordperdstraße 2, 18586 Ostseebad Göhren Freitag, 30. Juni 2017, 19.30 Uhr                                                         Museumsgespräch                                                                             ( Öffentliche Veranstaltung ) Thema: Mit dem russischen Segelschulschiff „SEDOV“ um die Welt Referent: Dieter Hoffmüller und Kollegen Ort: Hotel Hanseatic, Nordperdstraße 2, 18586 Ostseebad Göhren Freitag, 29. September 2017, 19.30 Uhr                                                         Museumsgespräch                                                                             ( Öffentliche Veranstaltung ) Thema: Hannes Traum Referent: Lutz Goldfuß Ort: Hotel Hanseatic, Nordperdstraße 2, 18586 Ostseebad Göhren Freitag, 27. Oktober 2017, 19.30 Uhr                                                         Museumsgespräch                                                                             ( Öffentliche Veranstaltung ) Thema: Das „Mukranwrack“ und die Schiffbaukunst der Renaissance Referent: Dr. Jens Auer Ort: Hotel Hanseatic, Nordperdstraße 2, 18586 Ostseebad Göhren Freitag, 24. November 2017, 19.30 Uhr                                                         Museumsgespräch                                                                             ( Öffentliche Veranstaltung ) Thema: Hans Volckmann, Landwirt unter Reichsadler, Hakenkreuz und Ährenkranz Referent: Prof. Wolfgang Heun und Hans-Peter Reimann Ort: Hotel Hanseatic, Nordperdstraße 2, 18586 Ostseebad Göhren Dienstag, 5. Dezember 2017 Tag des Ehrenamtes  ( Nur für geladene Gäste des FVMM e.V. )  Thema: „Märchen und Seele“ mit Frau Hanna Köhn Ort: Waldhotel, Waldstraße 7, 18586 Ostseebad Göhren Änderungen vorbehalten! Kontaktadresse  Förderverein zum Schutz, zur Pflege und weiteren Entwicklung der Mönchguter Museen e.V. Thiessower Straße 7 18586 Ostseebad Göhren Bürozeiten: Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr Telefon: (0)38308 / 2175 Fax:       (0)38308 / 66745 Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben.
Dank und Erinnerungen an das Wirken von Margot Mandelkow, langjährige Ehrenvorsitzende vom Förderverein Mönchguter Museen e.V. Förderverein-Langzeitstudie:  Geschehnisse des Vereinslebens in Erinnerung rufen.  (1991-2017)  Hrsg. Torsten Döring, Barfusshistoriker        
Offizielle Homepage des Förderverein Mönchguter Museen e.V.
Offizielle Homepage vom Hotel Hanseatic im Ostseebad Göhren
Offizielle Homepage vom Akzent Waldhotel im Ostseebad Göhren
Offizielle Homepage der Gaststätte & Pension „Zum trauten Fischerheim“ in Klein Zicker
Aktuelles vom Förderverein Mönchguter Museen e.V.